Sie befinden sich hier: FÖRDERPROGRAMM > Onkologie > Bewerbung
Informationen zum Antragsteller:
Zusammenfassung

Die Zusammenfassung sollte Folgendes beinhalten: Eine kurze Einführung in die Thematik, Rationale, Zielsetzung, mit Verdeutlichung des erhofften Impacts auf den medizinischen Fortschritt im Bereich Onkologie:

  • Methodik
  • Dauer des Projektvorhabens
  • beantragte Fördersumme
  • Informationen bzgl. der Expertise des Projektleiters/Projektteams

Beschreiben Sie Ihr Projekt / Ihre Initiative in Form eines erweiterten Abstracts.
(max. 6.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Ausführliche Informationen

Bitte stellen Sie den Hintergrund Ihres Projektvorhabens dar (inklusive kurzer Beschreibung früherer relevanter Projekte, falls vorhanden)
(max. 3.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Beschreiben Sie das Projektdesign, die Projektabschnitte und die Methodologie inklusive Endpunkte und deren Evaluation (max. 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Beschreiben Sie die Umsetzung des Projekts (max. 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Definieren Sie die Meilensteine. Wie stellen Sie sicher, dass nach Ende des Projekts die Erkenntnisse nachhaltig umgesetzt werden?
(max. 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Stellen Sie die Mitglieder Ihres Projektteams bzw. Projektleiter vor. Auflistung von bis zu 5 der relevantesten Publikationen (wenn möglich) und unterschriebenen Kurz-CV (max. 1 Seite pro Person, max. 2 MB pro PDF)

Bei Kooperationsprojekten: Unterschriebener Lebenslauf des primär Projektverantwortlichen in der Partnerorganisation. (max. 1 Seite, max. 2 MB pro PDF)

Projektplan inkl. Zeit- und Budgetplan (max. 2 Seiten, max. 2 MB pro PDF)
Direkte Honorierung der Tätigkeit für Projektleiter, beteiligte Ärzte und Doktoranden, die den Arztberuf anstreben, ist aus rechtlichen Gründen ausgeschlossen!

Vermerken Sie bitte auf jedem Dokument den Namen Ihres Projektleiters, Institution und den Projektnamen.

Auflistung von bis zu 5 der relevantesten Publikationen (falls vorhanden). Publikationsübersicht hier hochladen (max. 1 Seite, max. 2 MB pro PDF)

Ist der Antragsteller berechtigt, im Falle einer Förderung eine Spendenbescheinigung (Bestätigung über Geldzuwendung) „ im Sinne des § 10 b des Einkommensteuergesetzes an inländische Stiftungen des öffentlichen Rechts“ oder „an inländische juristische Personen des öffentlichen Rechts“ oder „inländische öffentliche Dienststellen“ oder „im Sinne des § 10 b des Einkommensteuergesetzes an eine der in § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes bezeichneten Körperschaften, Personenvereinigungen oder Vermögensmassen“ auszustellen?


Bitte Bestätigung hier hochladen (max. 1 Seite, max. 2 MB pro PDF)*

Beantragte Höhe der Förderung in €

Bitte legen Sie die bisherige Förderung in € dar (falls zutreffend) / bei Anträgen auf Teilfinanzierung: Bestätigung der vorhandenen Restfinanzierung
(max. 2000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Bitte legen Sie dar, ob Sie in den letzten Jahren eine ähnliche Förderung von Unternehmen der Gilead Gruppe weltweit erhalten haben. Hier sind keine von Gilead gesponsorten oder anderweitig unterstützten klinischen Studien gefragt.

Falls ja, nennen Sie bitte den Antragstitel, Datum sowie Höhe der Förderung in €.
(max. 1.100 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Wie sind Sie auf das GILEAD Förderprogramm Onkologie aufmerksam geworden?

Die Verbindlichen Erklärungen zur Teilnahme an dem Bewerbungsverfahren wurden gelesen und akzeptiert.

Lesen Sie hier die Verbindlichen Erklärungen zur Teilnahme an dem Bewerbungsverfahren.

Die Einwilligungserklärung zur Datennutzung in Hinblick auf das GILEAD Förderprogramm Infektiologie wurde gelesen und akzeptiert.

Lesen Sie hier die Einwilligungserklärung zur Datennutzung in Hinblick auf das GILEAD Förderprogramm Infektiologie.

Die Einwilligungserklärung zur Datennutzung für verwandte Zwecke wurde gelesen und akzeptiert.

Lesen Sie hier die Einwilligungserklärung zur Datennutzung für verwandte Zwecke

* = Pflichtangaben

0%

© 2019 Gilead

Privacy Settings